"Als Christen sind wir aufgefordert, auf diese Krisen zu reagieren, indem wir uns für Heilung und Versöhnung einsetzen. Die Lehre der Schöpfung beeinflusst unser Verständnis christlicher Mission im Hinblick auf Umweltprobleme. Wir sehen die Welt als Gottes gute Schöpfung an, eine Bühne für Gottes Gnade, ein Geschenk, das Gottes Geschöpfe genießen und pflegen sollten. Die Sabbatruhe könnte sehr wohl eine Erinnerung an Gottes Fürsorge und an unsere Verantwortung als gestalterische Haushalter sein."  Bericht über den internationalen theologischen Dialog zwischen der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten und dem Reformierten Weltbund