"Kein Freier und kein Höriger, ob Gothe, Römer, Syrer, Grieche oder Jude, darf am Herrentag irgendwelche Arbeit verrichten. Die Ochsen dürfen nicht eingespannt werden, außer im Notfall für eine Reise. Untersteht sich jemand, dies zu tun, so bezahle der Freie dem Schultheiss sechs Goldstücke und der Hörige erhalte hundert Geisselhiebe."  Konzil von Narbonne, Kanon 4