"Was die gottesdienstlichen Versammlungen betrifft, bestehen die gleichen Unterschiede. Während nämlich auf dem ganzen Erdkreis die Kirchen in wöchentlicher Wiederkehr am Sabbattag die Mysterien feiern, lehnen die (Christen) in Alexandrien und Rom ab, desgleichen zu tun, hierin einer alten Überlieferung folgend. Die Ägypter aber, die Nachbarn der Alexandriner, und die Bewohner der Thebais halten am Sabbat Gottesdienst; sie empfangen die Mysterien aber nicht nach (allgemeinem) christlichen Brauch."   Sokrates, Kirchengeschichte, V, 22