Sie sind hier: Bibel Altes Testament

Bibeltext  Anmerkungen 
9 Und am Sabbattag zwei einjährige Lämmer ohne Fehler und als Speisopfer zwei Zehntel Weizengrieß, gemengt mit Öl, und das dazugehörige Trankopfer. 10 <Es ist> das Brandopfer des Sabbats an jedem Sabbat, <zusätzlich> zum regelmäßigen Brandopfer und dem dazugehörigen Trankopfer.   Dieser Text ist neben Hes.46,1-5 die einzige Bestimmung, in der die am Sabbat durchzuführenden Opfer genannt werden. Darin wird festgelegt, dass am Sabbat die doppelte Menge an Opfergaben anfällt. Zusätzlich zum regelmäßigen Brandopfer, bei dem morgens und abends je ein Lamm (4. Mose 28,3.4) geopfert wurden, sollen zwei weitere Lämmer dargebracht werden. Auch für das Speisopfer ist die doppelte Menge vorgesehen (4. Mose 28,5.10). Interessant ist, dass bei dem in Hes.46,1-5 geschilderten Opferritual eine deutlich größere Menge an Opfergaben vorgesehen ist (Hes.46,4.5).Der Zusammenhang in 4. Mose 28 und 29 zeigt, dass der Sabbat in den Festkalender aufgenommen wurde und gottesdienstlichen Charakter hatte (vgl. 3. Mose 23,3).